Asthma-Protokoll: Notieren Sie Ihre Peak-Flow-Werte

25.04.2023

Für eine gute Kontrolle Ihres Asthmas ist es wichtig, dass es erfolgreich behandelt wird. Das Asthma-Protokoll unterstützt Sie und Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin dabei, den Erfolg Ihrer Therapie einzuschätzen. Dies erleichtert die Entscheidung, ob Ihre Behandlung unverändert fortgesetzt werden kann oder ob sie angepasst werden sollte.

Um den Erfolg Ihrer Behandlung zu optimieren, sollten Sie regelmäßig Peak-Flow-Messungen vornehmen und die Werte in Ihr Asthma-Protokoll eintragen. Notieren Sie zudem Ihre Medikation, die Schwere Ihrer Symptome, Besonderheiten und die Ergebnisse Ihres Selbsttests zur Asthma-Kontrolle.


Besprechen Sie die Eintragungen regelmäßig mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin. Auf diese Weise kann die Behandlung mit der Zeit individuell angepasst und optimiert werden. Dies trägt dazu bei, besser mit der Erkrankung leben zu können.


Laden Sie sich ein Asthma-Protokoll für 8 Wochen einfach hier als PDF herunter, drucken Sie es aus und notieren Sie alle erforderlichen Angaben.

Asthma-Protokoll

So füllen Sie das Asthma-Protokoll richtig aus
Bitte beachten Sie folgende Hinweise zum richtigen Ausfüllen des Asthma-Protokolls:

 

asthma-protokoll.png  

Asthma-Tagebuch
Alternativ können Sie hier das Asthma-Tagebuch bestellen, das ein Asthma-Protokoll für die ersten 8 Wochen, einen Notfall-Pass zum Heraustrennen sowie weiterführende Informationen zur guten Kontrolle Ihrer Erkrankung enthält.

Bestellmöglichkeit

ORION arbeitet intensiv an der Erforschung und Entwicklung von Behandlungsoptionen für Asthma und COPD. Darüber hinaus werden auch Design und Anwenderfreundlichkeit der Easyhaler-Inhalationsgeräte fortwährend weiterentwickelt. Zu jedem Zeitpunkt stehen Produktsicherheit und Qualität an erster Stelle.

Der verantwortungsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen ist für ORION von größter Bedeutung. Sämtliche soziale, wirtschaftlich und ökologische Aspekte der Nachhaltigkeit werden bei der Planung des Produktlebenszyklus berücksichtigt. So umspannt der Nachhaltigkeitsgedanke den gesamten Prozess – von der Forschung und Entwicklung über die Fertigung und Verwendung des Inhalators durch Patient:innen bis zur Entsorgung des Gerätes.

Den Nachhaltigkeitsbericht 2022 von Orion können Sie hier herunterladen.